Nataly Hocke

Echo, 2015 Technik: Holz, Farbe Maße: 43x38x5cm

Hochkirchstraße 2
HH, Parterre
10829 Berlin

Genre/Kunstrichtung: Installation, Objekt, Fotografie
 

Mit Gegenständen, die von ihrer Funktionalität längst entbunden sind, schafft die Künstlerin aus Armseligkeiten ständig neuen visuellen Reichtum, konstruiert Gegengeschichten und lässt dabei in simulierten großen wie kleinen Räumen immer wieder einzigartiges entstehen. Den Dingen einen Raum geben, dass heißt auch, ihnen Geborgenheit verleihen. Nicht von ungefähr sind Kisten und Schachteln unverzichtbar für ihre Arbeiten, nicht als Rahmen sondern als Bestandteil der einzelnen Miniaturenvironments. (Rita Strautmann)

Alles existiert in ihrem Werk scheinbar einträchtig nebeneinander: das kleine und das große Format, das all-over-Prinzip und die Systematik, Gesammeltes und Gebautes, Additives und Subtraktives. (Matthias Harder)

 
Kontakt:
m: +49(0)0179.589 80 12

natalyhocke (at) aol.com
www.natalyhocke.de
 
Bild: Echo, 2015, Technik: Holz, Farbe, Maße: 43x38x5cm