Atelier Kirchner

Atelier Kirchner, Schloßplatz, 2019, 35 x 49 cm Giclée-Druck auf 45 x 60 cm Hahnemühle FineArt Pearl 285 g/qm, ungerahmt, auf Bilderkarton kaschiert, Edition 5 + 2 AP Grunewaldstr. 15
1.Hof links, Souterrain
10823 Berlin

Genre/Kunstrichtung: Fotografie
 
„Berlin ist dazu verdammt: immerfort zu werden und niemals zu sein“, diagnostizierte im Jahr 1910 der Autor Karl Scheffler in seinem berühmten Buch „Berlin. Ein Stadtschicksal“. Dagegen formuliert der Berliner Fotograf Robert Herrmann seine gewagte These „Berlin bald fertig“.
In der Ausstellung zeigt er Fotos von aktuellen Baustellen aus den letzten Jahren, die sich der Fertigstellung nähern. Dabei fotografiert er sie als Momentaufnahmen, bei denen man manchmal nicht weiß, in welchem Zustand sie sich gerade befinden; ob sie stehen geblieben sind oder gar rückwärts laufen. Ist es ein Aufbau oder ein Abriss? Die Aufnahmen zeigen Rohbauten, die später aufwändig verkleidet werden. Zwischenstadien und -nutzungen verschwinden und der Stadtraum verändert sich, wenn dort plötzlich neue Gebäude stehen. Das Bild verdichtet sich und in diesem Sinne kann man zurecht sagen: Berlin bald fertig!
 
Öffnungszeiten:
Mi, Fr, Sa 16 bis 18 Uhr
Do 18 bis 20 Uhr
 

Kontakt:
m: +49(0)178.903 30 08
mail (at) andrekirchner.de
www.andrekirchner.de

www.robertherrmann.com

 
Bild: Schloßplatz, 2019, 35 x 49 cm Giclée-Druck auf 45 x 60 cm Hahnemühle FineArt Pearl 285 g/qm, ungerahmt, auf Bilderkarton kaschiert, Edition 5 + 2 AP